Der Kinderschutzbund stellt sich vor

Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Torgau e.V. hat sich am 25.01.1994 auf einen Vorschlag der Stadtverwaltung Torgau hin gegründet.

Unser Verein setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein. Wir stärken sie bei der Entfaltung ihrer Fähigkeiten.

Wir unterstützen eine Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen der Kinder und Familien, eine kinderfreundliche und gesunde Umwelt und gute Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Durch vielfältige praktische Angebote gestalten wir eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder.

Der Verein ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und beschäftigt derzeit Schulbegleiter nach §75 ABS.3 SGB (Eingliederungshilfe), die hilfebedürftige Kinder in Grundschulen des Altkreises  Torgau-Oschatz, Eilenburg sowie in Leipzig während des Unterrichts unterstützen.

Desweiteren betreiben wir den Schülertreff in der Grundschule Nordwest in Torgau und den Kindertreff in der Dommitzscher Str. 7 .

Sybille Rasenberger (Vorsitzende)

"Ich bin dabei, weil ich mich für eine kinderfreundliche Gesellschaft stark machen möchte."

Katrin Jäckel (erste Stellvertreterin)

"Ich bin dabei, weil wir benachteiligten Kindern Möglichkeiten zur Förderung ihrer Fähigkeiten bieten."

Silke Robe (zweite Stellvertreterin)

"Ich bin dabei, weil wir uns für ein gewaltfreies Aufwachsen unserer Kinder einsetzen."

Regina Springer (Schatzmeister)

"Ich bin dabei, weil uns der Ausbau sozialer Sicherheit für Kinder und Eltern wichtig ist."

Nicole Blobel (Schriftführerin)

"Ich bin dabei, weil unsere Kinder eine Lobby brauchen."

Reinhard Dalberg (erster Beisitzer)

"Ich bin dabei, weil wir die Entwicklung unserer Kinder zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten unterstützen."

Brit Gruhne (zweiter Beisitzer)

"Ich bin dabei, weil wir uns für eine altersgerechte Kommunikation durch Verwaltung, Politik und Medien einsetzen."

Brigitte Otto (Mitarbeiterin Buchhaltung)

Catrin Bluhme (Koordinatorin Schulbegleitung)

Angebote für die Herbstferien 2019

Die Fotoerlaubnis und die Datenschutzerklärung findet ihrer unter der Rubrik "Kindertreff".